The Connor Brothers

The Connor Brothers

Alles begann, als 16 - jährige Zwillingsbrüder namens Franklin und Brendan Connor, die einem christlichen Kult entkamen und daraufhin eineige Jahre durch Amerika reisten. Erst landeten sie in Brooklyn, New York - dort begann die Kunst ihren Weg zu nehmen.

Oder anderes... In Wirklichkeit sind die Connor -Brüder zwei Galeristen, die sich selbst der Kunst zugewandt haben -  Mike Snelle und James Golding . Beiden trafen sich , während des Studiums der Philosophie an der Cambridge University . Mit der Kunst begannen sie gemeinsam im Jahr 2012 als eine Form der Therapie - Snelle, der kurz vorher als schizophren diagnostiziert worden war und Golding - ein ehemaliger Heroinsüchtiger. In dieser Partnerschaft begannen die Conner Brothers ihre eigene Welt zu bauen , zusammengesetzt aus Fetzen der Wahrheit und Fragmente der Fiktion.

Eine Ausstellung der anderen Art, die Grenzen überschreitet und Realität und Fiktion neu definiert.

Die Künstler haben bereits international in London, New York, Los Angeles, Sydney, Melbourne, Cape Town und Johannesburg ausgestellt.

Vertreten in folgenden Sammlungen:
The Victoria & Albert Museum Collection
The Penguin Books Art Collection
The Niarchos Collection
The Omer Koc Collection
The Al Fayed Art Collection



The Connor Brothers

Werke