BERNAR VENET

Bernar Venet

Vom zehnten Lebensjahr an widmete sich Bernar Venet der Malerei. Nach dem Schulbesuch studierte Venet 1958 in Nizza an der städtischen Schule für Gestaltende Kunst und war im Anschluss bis 1963 als Bühnenbildner an der Oper Nizza tätig.

Bernar Venet begann nach seinem 1961 absolvierten Wehrdienst künstlerisch zu arbeiten und nahm 1964 am Salon Comparaison des Museums für Moderne Kunst der Stadt Paris teil.
In Deutschland ist Venet insbesondere durch die vom französischen Staat 1987 gestifteten 20 m hohen Skulptur Arc de 124,5° in Berlin präsent.

Bernar Venet